blind

head
flaggen
 
     
   
     
blind
     
 
Die Kraft der Natur blind
   
vignes

Gottfried August Bürger

(* 31. Dezember 1747 in Molmerswende im Ostharz; † 8. Juni 1794 in Göttingen) war ein deutscher Dichter, der dem Sturm und Drang zugerechnet wird. Bekannt geworden sind vor allem seine Balladen sowie die Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen.

Die Schatzgräber

«Hört, Kinder!» sprach ein kranker Mann,
der durch den Weinbau viel gewann,
«In unserm Berge liegt ein Schatz; grabt nur danach.»

«An welchem Platz?»
So fragten alle. «Sagt den Ort!»

«Grabt, grabt!» Er starb bei diesem Wort.

Kaum war der Greis zur Gruft gebracht,
so ward gegraben Tag und Nacht;
mit Hacke, Karst und Spaten ward
der Weinberg um und um gescharrt.
Da war kein Klotz, der ruhig blieb,
man warf die Erde gar durch's Sieb,
zog Furchen in die Läng' und Quer'
nach jedem Steinchen hin und her.

Allein es ward kein Schatz gespürt,
und jeder hielt sich angeführt.

Doch kaum erschien das nächste Jahr,
so nahm man mit Erstaunen wahr,
dass jeder Weinstock dreifach trug.
Da wurden erst die Söhne klug,
und gruben nun Jahr ein, Jahr aus,
des Schatzes immer mehr heraus.

Gottfried August Bürger

 
     
 
pfeil_links blind pfeil blind